Autorentreffen mit Andrea Polański

Autorentreffen mit Andrea Polański

  • 12 Jan 0

12-01-2021

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit lädt ganz herzlich zu einem Treffen mit Andrea Polański – einer jungen Journalistin, Jugendaktivistin der Deutschen Minderheit und Autorin des Buches „Ziegel am Feld“ ein. Das Treffen findet bereits am 13. Januar um 18:00 Uhr auf der HDPZ- Seite https://www.facebook.com/haus.gliwice/ statt und wird von Oskar Zgonina moderiert. 
In ihrem Buch spiegelt die Autorin die authentische Familiengeschichte der Familie Hoboth aus Zinnatal aus dem Jahr 1945 aus der Perspektive der kleinen Gabriele Hoboth, der Cousine der Großmutter der Autorin. Im Mittelpunkt der Publikation steht die Flucht vor der Roten Armee, aber auch die anschließende Vertreibung der Schlesier in den Westen. Das Buch zeigt auch, wie selbst in tragischen Zeiten des Krieges Wunder geschehen können, die die Hoffnung zurückbringen. 
Die Publikation enthält nicht nur die Geschichte der Familie Hoboth, sondern auch ein Interview mit der Heldin des Buches Gabriele Behrens (geb. Hoboth) und Fotos aus dem Familienarchiv.
Die Publikation wurde dank eines Zuwendung des deutschen Konsulats in Oppeln zweisprachig veröffentlicht. 

   

Skip to content

Strona korzysta z plików cookies, więcej o zasadach wykorzystania plików cookies znajdziesz w naszej polityce prywatności. Więcej informacji

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close