Gesetz über nationale und ethnische Minderheiten sowie über Regionalsprache vom 6. Januar 2005

Ein Dokument, welches Rechte und Pflichten von nationalen Minderheiten in Polen regelt ist das Gesetz über nationale und ethnische Minderheiten sowie über Regionalsprache vom 6. Januar 2005.

Das Gesetz formuliert klar den Begriff der nationalen Minderheiten und zählt jene auf, die sich auf dem Gebiet Polens befinden. Es beinhaltet zudem Informationen zum Gebrauch der Minderheitensprache, der Bildung, Kultur und bürgerlichen sowie gesellschaftlichen  Integration und zählt für die Angelegenheiten der nationalen und ethnischen Minderheiten zuständigen Organe auf.

Gesetzestext in Polnisch: Gesetz über nationale und ethnische Minderheiten sowie über Regionalsprache

X

Strona korzysta z plików cookies, więcej o zasadach wykorzystania plików cookies znajdziesz w naszej polityce prywatności. Więcej informacji

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close