Buchpräsentation von Elisabeth Pisczor geb. Cebulla unter dem Titel „Gogolin. Ort meiner Kindheit und Jugend“

Buchpräsentation von Elisabeth Pisczor geb. Cebulla unter dem Titel „Gogolin. Ort meiner Kindheit und Jugend“

  • 13 Okt 0

13-10-2020

Titel des Bildes: Buchpräsentation, Autor: Krystian Polański

Am 9. September 2020 realisierte der DFK Gogolin in Zusammenarbeit mit dem Facebook Profil „Nasz Gogolin“ von Robert Winiarz eine Buchpräsentation von Elisabeth Pisczor geb. Cebulla unter  dem Titel „Gogolin. Ort meiner Kindheit und Jugend“. Diese Zeitzeugin verstarb leider vor zwei Jahren und ihr Lebenswerk wurde  bei uns nicht vorgestellt. Dieses Buch erzählt über die Ereignisse und das Leben in Gogolin ab dem Jahr 1939, dass sie als Kind und später als Jugendliche beobachtet, gesehen und erlebt hat. Der beschriebene Abschnitt vom Leben in Gogolin basiert auf Fakten die eigenhandlich Frau Pisczor geschrieben hat.

Manche Ereignisse, die beschrieben wurden, sind heutzutage in der lokalen ,,Mund zu Mund Sprache‘‘ zu hören. Der Lebensweg von Elisabeth Pisczor wurde vorgetragen, sowie Fotos und Filmmaterial gezeigt. Mit diesem Projekt haben  wir in Gogolin das Interesse an der wahren Geschichte und der deutsche Minderheit geweckt.

Für uns ist es sehr wichtig die beschriebenen Geschichten am Leben zu erhalten und dass der nächsten Generation bewusst wird, was früher in Gogolin geschehen ist.

Austragungsort: Gogolin

Termin der Sitzung: 09/10/2020 - 09/10/2020

Autor: Krystian Polański

   


X
Skip to content

Strona korzysta z plików cookies, więcej o zasadach wykorzystania plików cookies znajdziesz w naszej polityce prywatności. Więcej informacji

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close