Joachim Niemann verstorben

Joachim Niemann verstorben

  • 16 Sep 0

16-09-2020

Joachim Niemann, ein langjähriger Aktivist der deutschen Minderheit in der Gemeinde Birawa, ist gestorben. Ehemaliger Direktor des Verbandes der Sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen. Beteiligt an den Aktivitäten der Joseph von Eichendorff-Gesellschaft in Lubowitz. Einer der Hauptinitiatoren der Eröffnung der ersten zweisprachigen Schule in Solarnia (Gemeinde Birawa). Unterstützter der Eröffnung des Friedhofs für die Opfer des Nachkriegslagers in Lamsdorf.

Am 23. Juni 2016 wurde er beim Generalkonsulat in Breslau mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Ruhe im Frieden.

Das Begräbnis findet am 19.09.2020 um 12.00 in der Hl. Anna Kirche in Oderwalde statt.

   

X
Skip to content

Strona korzysta z plików cookies, więcej o zasadach wykorzystania plików cookies znajdziesz w naszej polityce prywatności. Więcej informacji

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close