Ausbildung – Wie organisiert man den Minderheitensprachenunterricht in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung?

Ausbildung – Wie organisiert man den Minderheitensprachenunterricht in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung?

  • 10 Sep 0

10-09-2020

Regionalny Zespół Placówek Wsparcia Edukacji organisiert am 11.09.2020 eine Schulung für Schulleiter der Mittelstufen zum Thema „Minderheitenbildung in Mittelstufen. Herausforderungen und Finanzierungsgrundsätze“. Die Schulung wird im Rahmen des Programms Niwki 2020 finanziert. 

Das Treffen wird sich mit diesen Fragen befassen:
– Möglichkeiten der Organisation des Unterrichts in der deutschen Minderheitensprache,
– die Vorteile der Schaffung von Gruppen mit Unterricht in Minderheitensprachen,
– der Rahmenplan – Fremdsprache und Minderheitensprache,
Es werden Vorschläge zur Unterstützung von Schulleitern im Deutschunterricht gemacht.
Das Treffen wird geleitet von:
Rafał Bartek – Vorsitzender des Oppelner Sejmiks, Vorstandsvorsitzender des Sozial- Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien
Izabela Szczepańska – Koordinatorin des Niwki-Programms, Lehrerberaterin für Minderheitensprachen

Zusätzliche Informationen:

Online-Konferenz auf der Zoom-Plattform. Die Zugangsdaten werden am Tag der Sitzung an die registrierten Personen versandt.

Anmeldung bis 10.09.2020. 

Weitere Informationen: https://kursy.rcre.opolskie.pl/katalog/forma/1977,jak-zorganizowac-nauczanie-jezyka-mniejszosci-narodowej-zgodnie-z-aktualnymi-aktami-prawnymi

 

   

X

Strona korzysta z plików cookies, więcej o zasadach wykorzystania plików cookies znajdziesz w naszej polityce prywatności. Więcej informacji

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close