Die Anmeldungen zum Digitalen Social-Media-Reisestipendium

Die Anmeldungen zum Digitalen Social-Media-Reisestipendium

  • 11 Jul 0

11-07-2020

Das Institut für Auslandsbeziehungen schreibt in diesem Jahr fünf Stipendien für das Digitale Social-Media-Reisestipendium aus.

Das Stipendium ermöglicht es Engagierten aus Organisationen der deutschen Minderheiten im östlichen Europa oder der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), eine Woche lang aus ihrer Stadt bzw. von ihrem Wohnort aus zu berichten.

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch COVID-19 sind keine Reisen möglich. Statt ihrer findet die digitale Version des Social-Media-Reisestipendiums statt, bei der die Aufenthaltsorte der Stipendiatinnen und Stipendiaten durch eine virtuelle Route miteinander verbunden werden.

Die Berichterstattung dreht sich um Orte, Organisationen und Themen der deutschen Minderheit. Während dieser Zeit teilen die Stipendiatinnen und Stipendiaten ihre Erlebnisse auf den Social-Media-Kanälen von Mind_Netz  mit einer großen Community und können sich so mit den deutschen Minderheiten in anderen Ländern vernetzen und im Social-Media-Bereich weiterqualifizieren.

Bewerben können sich Engagierte aus Vereinen, Verbänden oder Redaktionen der deutschen Minderheiten aus dem östlichen Europa oder den Staaten der GUS, die erste praktische Erfahrungen im Social-Media-Bereich mitbringen und sich im Zuge ihres Engagements fachlich weiterqualifizieren möchten.

Anbei finden Sie die Programmbeschreibung mit Informationen zum Bewerbungsablauf.

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 26.07.2020 per Mail an dmi-stipendien(at)ifa.de 

X

Strona korzysta z plików cookies, więcej o zasadach wykorzystania plików cookies znajdziesz w naszej polityce prywatności. Więcej informacji

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close